dom-osnabrueck.de

Willkommen...

...auf der Internetseite des Doms St. Petrus Osnabrück!

Der Dom ist geöffnet montags bis freitags von 6:30 Uhr bis 19:45 Uhr, samstags von 7:30 Uhr bis ca. 18 Uhr und sonntags von 7:30 Uhr bis 20 Uhr.
Die Temperatur im Dom beträgt zurzeit 14°C.


„Nur in Umkehr und Ruhe liegt eure Rettung,
nur Stille und Vertrauen verleihen euch Kraft“ (Jes 30,15)
Heilvolle Erinnerung – Ermutigung für die Zukunft

Silvesterpredigt von Bischof Dr. Franz-Josef Bode
am 31. Dezember 2016 im Dom zu Osnabrück
Den Text der Predigt finden Sie hier


„Weihnachten ist schön, macht aber auch viel Arbeit.“ (frei nach K. Valentin). Davon können unsere Domküster beim Krippenaufbau ein Lied singen.

Hier geht es zum Video


Zwei neue Domkapitulare in Osnabrück

Bischof Franz-Josef Bode hat den Personalreferenten des Bistums und früheren Osnabrücker Dompfarrer Ulrich Beckwermert (52) sowie den Pfarrer der Osnabrücker Pfarrei St. Johann, Hermann Wieh (67), zu neuen Domkapitularen ernannt. Sie sind Nachfolger der aus Altersgründen ausgeschiedenen Domkapitulare Heinrich Silies und Karl Wöste und werden am 2. Februar um 18:00 Uhr im Osnabrücker Dom in ihr Amt eingeführt. Das Domkapitel ist ein neunköpfiges Kollegium von Priestern, das den Bischof in der Leitung des Bistums berät und unterstützt und sich um die Gestaltung der Gottesdienste in der Domkirche kümmert. Wenn das Bischofsamt vakant ist, leitet das Domkapitel das Bistum und wählt den künftigen Bischof.

Sowohl Beckwermert als auch Wieh behalten ihre bisherigen Aufgaben.


Bild: Bistum Osnabrück

Ulrich Beckwermert ist seit Anfang Dezember als Personalreferent für den Einsatz der Priester und der anderen hauptamtlichen Mitarbeiter in der Seelsorge zuständig. Er stammt aus Emsdetten, wuchs in Bad Iburg auf und wurde 1990 zum Priester geweiht. Nach Stationen in Fürstenau und Bohmte-Hunteburg wurde er 2001 Dompfarrer in Osnabrück. Zusätzlich war er bis 2008 auch Frauenseelsorger des Bistums und danach als Regens des Priesterseminars für die Ausbildung des Priesternachwuchses verantwortlich.


Bild: Bistum Osnabrück

Hermann Wieh bleibt Pfarrdechant der Kirchengemeinde St. Johann, die er seit dem Jahr 2000 leitet. Der gebürtige Bremer wurde 1978 zum Priester geweiht und war danach u.a. Regens des Priesterseminars und Dechant des Dekanates Osnabrück-Stadt. Wieh ist darüber hinaus Richter am Bischöflichen Offizialat, dem kirchlichen Gericht des Bistums, in dem es vor allem um Ehenichtigkeitsverfahren geht.


Wie die Osnabrücker Domuhr tickt!

hier geht es zum Film