dom-osnabrueck.de

Willkommen...

...auf der Internetseite des Doms St. Petrus Osnabrück!

Achtung - geänderte Öffnungszeiten. Der Dom ist geöffnet montags bis samstags von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr und sonntags von ca. 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Die Temperatur im Dom beträgt zurzeit 16,3°C


Bischof Bode weiht Heilige Öle für die Kirchengemeinden
Aufnahme vom 14.4.2014; Foto: Nils Naujokat
Weihe der Heiligen Öle

Bischof Franz-Josef Bode weiht am kommenden Samstag (30. Mai) um 19 Uhr in einem nichtöffentlichen Gottesdienst im Osnabrücker Dom die Heiligen Öle für die 200 Kirchengemeinden im Bistum Osnabrück. Die Feier wird per Livestream im Internet übertragen (https://bistum-osnabrueck.de/live-gottesdienste).

Die so genannte „Chrisam-Messe“ findet traditionell am Montag der Karwoche statt, musste aufgrund der Coronakrise in diesem Jahr aber verschoben werden. Die Olivenöle werden während des Jahres u.a. bei der Krankensalbung, Taufe, Firmung oder Priesterweihe verwendet. Das Öl ist Sinnbild für Gesundheit, Freude und Glück und die vom Geist Gottes ausgehende Kraft. Bei dem Gottesdienst im Dom werden rund 30 Liter, verteilt auf sechs Gefäße, geweiht. In zwei Gefäßen werden noch Balsam und Rosenöl als Duftstoffe zugegeben. Die Öle werden von Priestern aus den verschiedenen Regionen des Bistums an die Kirchengemeinden verteilt.


Drohnenflug Dom St. Petrus


Gottesdienste im Dom

Ab Montag, 11.05.2020 werden im Dom St. Petrus wieder erste öffentliche Gottesdienste stattfinden. Bei aller Freude über diese Öffnung weist Bischof Bode darauf hin, dass „wir die Gefahren, die unvermindert von dem Coronavirus ausgehen, weiter sehr ernst nehmen“ müssen. „Daraus ergeben sich trotz der Lockerungen deutliche Einschränkungen für die Liturgie und die Pastoral. Es wird keine schnelle „Normalisierung“ geben.“ (Bischof Bode im Brief vom 05.05.2020)
Die Gottesdienste im Dom, die als Eucharistiefeier gestaltet werden, finden an den Werktagen täglich (Mo – Sa) um 8:30 Uhr statt. Am Sonntag feiern wir um 8:30 Uhr, um 10:00 Uhr, um 11:30 Uhr und um 19:00 Uhr die Hl. Messe.
Zusätzlich wird weiterhin am Montag-, Mittwoch- und Freitagabend um 19:00 Uhr und am Samstag um 19:00 Uhr als Sonntagvorabend-Messe ein Livestream-Gottesdienst in der bisherigen Form unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden, der zu Hause an den Endgeräten auf www.bistum-osnabrueck.de mitverfolgt werden kann.
Die gottesdienstlichen Feiern an den anderen Kirch-Orten der Domgemeinde (St. Barbara, Liebfrauen und St. Matthias und Herz-Jesu) beginnen nach Absprache mit dem PGR später, frühestens ab dem 17.05.2020.

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, sind wir auf eine strenge Einhaltung der vorgeschriebenen Hygiene-Maßnahmen angewiesen:
Aufgrund der gebotenen Abstands-Einhaltung können im Dom maximal 60 Gläubige pro Gottesdienst teilnehmen. Als alleiniger Eingang in den Dom nutzen wir das Brautportal (Große Domsfreiheit), als Ausgang das Hauptportal.
Am Eingang werden Sie von Helfern Und Helferinnen begrüßt, die das Desinfektionsmittel für die Hände und eine Box für Ihren Namen bereithalten. Günstig ist es, seinen Namen und die Kontaktdaten (Telefonnummer oder E-Mail) schon zu Hause auf ein Kärtchen zu schreiben, dies wird vor Ort aber auch möglich sein., um im Bedarfsfall eine Nachvollziehbarkeit der Kontakte für die Gesundheitsbehörde zu gewährleisten. Im Dom wird es ausgewiesene Plätze geben, die entsprechend markiert sind. Da keine Gotteslöber ausgelegt werden dürfen, müssten Sie, sofern vorhanden, Ihr eigenes Buch mitbringen.
Es wird für uns alle eine ganz andere und neue Erfahrung werden, auf diese Weise einen Gottesdienst zu feiern. Wir sind in einem Prozess des „Lernens aus Erfahrung“. Bitte scheuen Sie sich nicht, entsprechende Rückmeldungen zu geben, damit wir in diesem kreativen Prozess die gottesdienstlichen Feiern so gestalten, dass sie trotz der eingeschränkten Möglichkeiten als würdiger Ausdruck unseres Glaubens gefeiert und erlebt werden können.


Die Pfarrei Dom St. Petrus hat eine neue Homepage.


Schauen Sie gerne vorbei...


Die Hl. Messe wird montags, mittwochs, freitags und samstags um 19:00 Uhr nichtöffentlich im Dom gefeiert.

Direkte Teilnahme an den Gottesdiensten ist nicht möglich. Sie können die Gottesdienste aber per Livestream über die Internetseite des Bistums mitfeiern:
https://bistum-osnabrueck.de/live-gottesdienste


Das Bistum hat unter der Nummer 0541 318-801 ein Telefonisches Gesprächsangebot eingerichtet. Es steht montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr und 15 bis 17 Uhr zur Verfügung.

Die Internetseelsorge ist unter
https://bistum-osnabrueck.de/seelsorge-online/
zu erreichen.


Beichtgelegenheit im Kreuzgang
werktags ab 18:00 und
samstags von 16:00-18:00

Zum persönlichen Gebet ist der Dom werktags von 9:00 bis 18:00
Sonntags von ca. 13:00-18:00 geöffnet.


„Es läuten alle Glocken ...“.
Eine filmische Entdeckungsreise in die Glockenstube des Osnabrücker Doms.
Da die Glockenstube nicht für die Öffentlichkeit zugänglich ist, bleibt es nur bei einem Erklärfilm.

Hier geht es zum Video


Drohnenflug durch den Dom

Noch ein Nachtrag zur Kulturnacht: Wir sind im Vorfeld mit der Drohne durch den Dom geflogen und haben tolle Aufnahmen gemacht, die man in der Sakristei anschauen konnte. Alle, die die Bilder noch nicht gesehen haben, bitte mal herschauen:
Hier geht es zum Video


Der Dom, ein besonderer Ort

Der Dom St. Petrus ist ein besonderer Ort – nicht nur aus religiöser, sondern auch aus historischer und künstlerischer Sicht. Der unten stehende Film erklärt wichtige Stationen in diesem besonderen Gotteshaus. Er bietet spannende Fakten, beeindruckende Bilder und persönliche Geschichten – schauen Sie doch einfach mal rein!

Hier geht's zum Video auf Youtube!


Quiz Dom-Sakristei

Einen Blick hinter die Kulissen der Dom-Sakristei werfen wir mit diesem Quiz! Welche spannenden Gegenstände haben wir fotografiert? Und was ist ihre besondere Geschichte?
Klicken Sie hier und raten Sie mit!