dom-osnabrueck.de

Willkommen...

...auf der Internetseite des Doms St. Petrus Osnabrück!

Der Dom ist geöffnet montags bis freitags von 6:30 Uhr bis 19:45 Uhr, samstags von 7:30 Uhr bis ca. 18:00 Uhr und sonntags von 7:30 Uhr bis 20 Uhr.
Die Temperatur im Dom beträgt zurzeit 18°C


Am 10. November jährt sich in diesem Jahr zum 75. Mal der Todestag der „Lübecker Märtyrer“. Die drei im Osnabrücker Dom geweihten katholischen Priester Johannes Prassek, Hermann Lange und Eduard Müller wurden damals zusammen mit ihrem evangelischen Mitbruder Karl Friedrich Stellbrink durch den Volksgerichtshof zum Tode verurteilt und hingerichtet. Sie hatten in Lübeck, das seinerzeit zum Bistum Osnabrück gehörte, in Predigten und Gesprächskreisen Stellung gegen die Machthaber bezogen. Anlässlich des Jahrestages findet am 10. November um 16 Uhr ein Vortrag im Osnabrücker Priesterseminar mit Pater Klaus Mertes statt. Thema: „Ökumene der Märtyrer in Zeiten des Terrors“. Anschließend ist um 18 Uhr im Dom ein „Ökumenisches Abendlob“ mit der evangelischen Landessuperintendentin Birgit Klostermeier und Domdechant Ansgar Lüttel. Am Sonntag (11. November) feiert Weihbischof Johannes Wübbe um 19 Uhr im Dom ein Pontifikalamt.

Informationen zu den „Lübecker Märtyrern“ im Internet


Drohnenflug durch den Dom

Noch ein Nachtrag zur Kulturnacht: Wir sind im Vorfeld mit der Drohne durch den Dom geflogen und haben tolle Aufnahmen gemacht, die man in der Sakristei anschauen konnte. Alle, die die Bilder noch nicht gesehen haben, bitte mal herschauen:
Hier geht es zum Video


Der Dom, ein besonderer Ort

Der Dom St. Petrus ist ein besonderer Ort – nicht nur aus religiöser, sondern auch aus historischer und künstlerischer Sicht. Der unten stehende Film erklärt wichtige Stationen in diesem besonderen Gotteshaus. Er bietet spannende Fakten, beeindruckende Bilder und persönliche Geschichten – schauen Sie doch einfach mal rein!

Hier geht's zum Video auf Youtube!


Quiz Dom-Sakristei

Einen Blick hinter die Kulissen der Dom-Sakristei werfen wir mit diesem Quiz! Welche spannenden Gegenstände haben wir fotografiert? Und was ist ihre besondere Geschichte?
Klicken Sie hier und raten Sie mit!